Die Halle – allgemeine Daten

Grundfläche Halle: ca. 390 m² freie Fläche ohne Säulen

Länge: ca. 28 m

Breite: ca. 14,5 m

Lichte Höhe über Boden: ca. 8,5 m bis max. 9 m, unter dem Kran: ca. 7,8 m

Lichte Höhe über Empore: ca. 6 m

Grundfläche Foyer gesamt: ca. 165 m²

Nutzfläche (vor Trennwand): ca. 135 m² (10,8 m x 12,8 m)

Lichte Höhe Foyer: ca. 3,3 m

Bühne / Standardbühne: 50 m² ( 10 m breit x 5 m tief) – Erweiterungen siehe Bühnenpläne

Standardhöhe: 99 cm, andere Höhen auf Anfrage möglich

Lüftung: mit Heizung und Kühlung

 

Tür – Haupteingang Foyer: 2,6 m breit x 2,08 m hoch (lichte Höhe)

Durchgang Foyer – Halle: 1,97 m breit x 2,28 m hoch (lichte Höhe)

Zwei Doppelflügeltüren – Notausgang Halle: 2 x 1.65 m breit x 2,58 m hoch (lichte Höhe)

Backstage: Zwei Räume nutzbar als Produktionsbüro / Künstlergarderobe 

Raum 1 – ohne Klimaanlage: ca. 18,5 m² (4,2 m x 4,4 m)

Raum 2 – mit Klimaanlage: ca. 17,5 m² (6,9 m x 2,5 m)

Zelt: 4 m x 8 m vorhanden
kann als Garderobenzelt, Vorbereitung für Catering, Walkway vor dem Foyer-Eingang oder als Raucherzelt, etc. genutzt werden

Bus- / LKW-Standplatz und Bus- / LKW-Parkplatz: Die Halle verfügt über keine eigenen Stand- bzw. Parkplätze.

Für LKWs bzw. Tourbusse muss in der Parkbucht vor dem Foyer (Erika-Mann-Straße 60 – 62) eine entsprechende Halteverbotszone beantragt werden (Anträge müssen spätestens 15 Werktage vor der Veranstaltung eingereicht werden)

Strom für Tour Busse (32A) ist vorhanden

Der Rainer-Werner-Fassbinder-Platz ist generell nicht befahrbar. Ausnahme- bzw. Sondergenehmigungen müssten beim KVR beantragt werden.

Anfahrt zur Halle – Öffentliche Verkehrsmittel:

Alle S-Bahnen – Haltestelle Donnersbergerbrücke (Fußweg: 150 m)

Buslinien 53 / 63 – Domnersbergerbrücke (Fußweg: 150 m)

Tram 16 / 17 – Donnersbergerstraße (Fußweg 250 m)

 

Anfahrt zur Halle – mit dem Auto:

Anfahrt über Erika-Mann-Straße (kostenpflichtige Parkplätze an der Erika-Mann-Straße oder unter der Donnersbergerbrücke)

Anfahrt über Lilli-Palmer-Straße (kostenpflichtiges Parkhaus „NOVE“)

Zuschauerkapazität: auf Anfrage, nach Hallennutzung

Aktuell genehmigte Kapazität liegt bei 399 Personen (sowohl bestuhlt als auch unbestuhlt). Eine Erhöhung der Kapazität könnte eventuell beantragt werden, da mittlerweile in unmittelbarer Nähe ein öffentliches 24/7 Parkhaus vorhanden ist. Die vorhandenen Fluchtwege wären auch für eine höhere Kapazität geeignet.

Personal: auf Anforderun g –  Abendkasse, Garderobe, WC-Service, Bar- und Servicepersonal, Hostessen, Security, Veranstaltungsleitung, Technische Leitung, Weitere Techniker je nach Anforderung

Buchungsdauer mind. 5 Std. / Person

Gastronomie: in Absprache mit der FREIHEITSHALLE

Jetzt-anfragen_weiss_transparent.png